Schließen Schließen
Drucken

Verwaltetes Fondsvermögen steigt auf rund 3,5 Milliarden Euro

Deutsche Fonds Holding übernimmt Immobilienportfolio der Ernst Russ AG

Stuttgart, 2. November 2020 ▪ Rückwirkend zum 1. Juli 2020 übernimmt die Deutsche Fonds Holding GmbH (DFH) die Assetando Real Estate GmbH, Hamburg, und die WestFonds Immobilien-Anlagegesellschaft mbH, Düsseldorf, aus dem Bereich Immobilien-Fonds- und Assetmanagement der Ernst Russ AG. Die Assetando wurde im Jahr 2012 gegründet und fungierte seit 2016 als zentrale Immobilien-Management-Einheit der Ernst Russ AG. Die WestFonds wurde 2016 von der Ernst Russ AG übernommen, Das gemeinsame Portfolio dieser beiden Gesellschaften umfasst insgesamt 29 Immobilien mit einem Volumen von rund 0,9 Mrd. Euro. Mit der Übernahme erhöht die Deutsche Fonds Holding GmbH ihr verwaltetes Fondsvermögen auf rund 3,5 Mrd. Euro.

„Nach vielen erfolgreichen Immobilienverkäufen im Sinne unserer Anleger stärken wir durch die Übernahme unsere Position als Fonds- und Assetmanager“, kommentiert Jens Hartmann, Geschäftsführer DFH. „Wir wollen mit der Übernahme unsere strategische Unternehmensausrichtung weiter vorantreiben und auch zukünftig das Segment Asset- und Fondsmanagement weiter ausbauen. Dabei konzentrieren wir uns nicht nur auf Portfolios aus dem Bereich der geschlossenen Fonds, sondern bieten unsere Leistungen auch nationalen/internationalen Investoren, Banken und institutionellen Bestandshaltern an“, ergänzt Nicolas Schuster, Geschäftsführer DFH.

Über die Einzelheiten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der fusionskontrollrechtlichen Freigabe.